Freitag, 27. Dezember 2013

Rizo Swirl


In WBE bin ich fast dran verzweifelt, aber zuhause, in Ruhe ;-), und Meikes erklärende Erläuterung im Hinterkopf, hat es dann wie von selbst geklappt. Und da ich mir nicht sicher war, ob der erste nicht nur reine Glückssache war, habe ich gleich einen zweiten mit neonblauen Rizos hinterher gefädelt.
Inzwischen hat sich der Kreis noch um zwei weitere Ringe erweitert. Ich finde sie halt so schön, und wenn man einmal das Prinzip verstanden hat... :-)
Bei den letzten beiden habe ich allerdings beim Einfassen des Rivolis noch eine Reihe 15/0 eingefügt. Das erscheint mir sicherer.Die freie Anleitung ist von Nadja Ammann.

Kommentare:

  1. Die sind ja wunderschön geworden! Besoners der oben links ist ja absolut der Knaller! LG * Nadja

    AntwortenLöschen